Jahresprogramm 2010

11. Januar
Filmabend: The Bands Visit
Dieser amüsante Film war ein heiterer Beginn des Jahres und hat trotz Schnee und widerlichen Strassenverhältnissen einige Besucher angelockt.

18. Februar
Die Sefarden – Juden spanischer Herkunft – die Geschichte ihrer Zerstreuung und ihrer Sprache (Ladino) im Exil
Prof. Dr. Beatrice Schmid
Ein hochstehender interessanter Vortrag mit anschliessender Vertiefung ins Thema.

15. März
Die Ziele der CJA
Der Diskussionsnachmittag war ein grosser Erfolg. In drei Gruppen wurden mit Bernhard Lindner, Thomas Herzog und Urs Urech Wünsche, Ziele, Anregungen, aber auch Kritik zu den Inhalten und zum Programm konzipiert.

25. April
In Schuld verstrickt
Tagebuch eines ungarischen Rabbiners, Gabor T. Szanto
Lesung mit Anne Frenkel-Borchert
Eine ausgezeichnete Lesung mit anschliessender fundierter Diskussion durch die Historikerin Anne Frenkel-Borchert.
anschliessend GV 2010

10. Mai
Musiknachmittag
im jüdischen Alters- und Pflegeheim Margoa, Lengnau
gemeinsame Organisation mit dem jüdischen Frauenverein Endingen. Linus Müller (Klavier) und sein Kollege (Saxo-phon) erfreuten die Pensionäre sowie die CJA- und Frauenverein-Mitglieder mit bekannten Melodien.

8. Juni
Die heutige ökologische Krise und was der biblische Schöpfungsglaube dazu zu sagen hat
Arnold Eichmann, lic.oec. und theol. Autor des Buches: «Macht euch die Erde untertan», in welchem Gründe für mögliche Fehlinterpretationen der biblischen Botschaft und deren Folgen herauskristallisiert werden.

11. Juli
Tiengen, Stadtrundgang, Museum, Friedhof
Ein wunderschöner Sonntagnachmittag mit viel Interessantem zur jüdischen Geschichte in Tiengen und mit einem gemütlichen Picknick im Wald!
siehe Bericht…

22. August
Berliner Thesen
Arbeitstagung mit Urs Urech – ein Workshop über die Berliner Thesen – mit wenig Teilnehmern, dafür mit intensiven Diskussionen.

6. September
Schweizer Juden – jüdische Schweizer?
Dr. Herbert Winter, Präsident SIG (Schweiz. Israelitischer Gemeindebund)
Kompetent und spannend wurden offene Fragen erklärt und diskutiert.

25. bis 27. Oktober
Vereinsreise nach Worms/Speyer
Eine interessante Reise in die Kaiserstädte Worms und Speyer mit Schwerpunkt Jüdisches Leben
siehe Bericht…

9. November
Veranstaltung zur Reichsprogromnacht
mit 100 Teilnehmer/innen, organisiert von BildungMobil (kath.), Israelitischer Kultusgemeinde Baden und CJA: Eine besinnliche Veranstaltung in der Synagoge Baden

23. November
Einführung in die Welt der Kabbala
Raphael Pifko, eine Einführung in die mystische Tradition des Judentums. Reaktion der zahlreichen Zuhörer: wir wollen noch mehr darüber lernen!